Working hours:Mon - Sat 8.00 - 18.00 Emailinfo@kmbgranites.co.in

Was sind die gesundheitlichen Vorteile des Soziales? Wenn Sie Links auf dieser Seite kaufen, können wir eine kleine Provision verdienen.

September 4, 2022by gewissen

Was sind die gesundheitlichen Vorteile des Soziales? Wenn Sie Links auf dieser Seite kaufen, können wir eine kleine Provision verdienen.

Hier ist unser Prozess. Aber wie wirkt sich der soziale Kontakt auf unsere Gesundheit aus?

Als Menschen träumen, lernen, wachsen und arbeiten wir als Teil der Gesellschaft. Die Gesellschaft, in die wir hineingeboren sind, und in die Gesellschaften, in denen wir während unseres gesamten Lebens navigieren Ich habe eine Vielzahl von Tools entwickelt, mit denen wir dies erreichen können, einschließlich Stift und Papier, Telegraphen, Telefon und Internet. Sie dachten, dass sie aus der sozialen Verbindung abgeleitet wurden, und die meisten sagten, dass sie ein gewisses Maß an Komfort in der sozialen Interaktion fanden. Führen Sie von Zeit zu Zeit einige gesunde Aktivitäten durch. Andere sagten, dass sie mit Freunden zusammenhielten, um „Dinge in die richtige Perspektive zu rücken“. Aber warum ist das so und bringt uns in diesem Rampenlicht die tatsächlichen gesundheitlichen Vorteile?

Warum sind wir eine soziale Art?

Aber warum ist das so? Damit sie Dunkelheit als Schild nutzen konnten), ihre Aktivitäten tagsüber auszuführen (was sie für ein breiteres Spektrum von Raubtieren anfälliger machte). dass frühe Hominiden möglicherweise eine grundlegende Form der Sprache entwickelt haben, weil sie eine fortgeschrittenere Kommunikation benötigten, um Ideen auszutauschen. Dies, so heißt es, haben unseren Vorfahren geholfen, Tools zu entwickeln, mit denen sie besser leben und sich weiterentwickeln konnten. Da die Fähigkeit zur Pflege und zum Teilen von Personen, die nach einem Partner suchen Nachkommen von Schaden- und Schildkollegen vor Verletzungen, so dass sie angesichts von Widrigkeiten Stärke aus der Zusammenarbeit ableiten können. Susan Pinker gibt an, dass der Kontakt von direkter Person zu Person Teile unseres Nervensystems auslöst, die einen „Cocktail“ von Neurotransmitter freisetzen, die mit anderen Reaktion auf Stress und Angst beauftragt sind. Menschen von Angesicht zu Angesicht könnte dazu beitragen, dass wir in langen Ru n. Wenn Sie jemandem ein hohes Fünftel geben, reicht es aus, um Oxytocin freizusetzen, was Ihr Vertrauensniveau erhöht, und senkt Ihren Cortisolspiegel, sodass es Ihren Stress senkt. “

Susan Pinker

Sie fügt hinzu, dass aufgrund der sozialen Interaktion „Dopamin [auch] erzeugt wird, was uns etwas hoch gibt und Schmerzen tötet, es ist wie ein natürlich produziertes Morphin.“

Diese Idee wird durch bestätigt Die Ergebnisse einer von MNT im vergangenen Jahr behandelten Studie, die zu dem Schluss kam, dass die Berührung eines romantischen Partners tatsächlich dazu beitragen kann, körperliche Schmerzen zu lindern. Besser, wenn sie Zugang zu sozialer Unterstützung und Interaktion haben, was darauf hindeutet In uns sowohl mental als auch physisch. Soziale Motivation und sozialer Kontakt können dazu beitragen, die Gedächtnisbildung zu verbessern und sich zu erinnern und das Gehirn vor neurodegenerativen Erkrankungen zu schützen.

prof. Matthew Lieberman – von der University of California, Los Angeles – ist auf die Mechanik dessen, was er unser „soziales Gehirn“ bezeichnet, spezialisiert, was die neuronale Aktivität im Zusammenhang mit sozialer Interaktion ist, und die von ihm gewährten Vorteile des Gehirns.

Er hat zum Beispiel gesehen, dass „wenn Sie lernen, um jemand anderem zu unterrichten, dann lernen Sie besser, als wenn Sie lernen, um einen Test zu machen.“

Dies geht gegen die prominenten Überzeugungen in modernen Bildungssystemen, in denen das Lernen allein, um Wissen und Fähigkeiten zu sammeln, in der Regel bevorzugt. Lernen, das soziale Gehirn kann das Lernen machen und es kann besser als das analytische Netzwerk, das Sie normalerweise aktivieren, wenn Sie versuchen, sich auswendig zu merken Das Leben könnte helfen, einen mentalen Niedergang zu verhindern.

Die Forschung – angeführt von Wissenschaftlern am Cognitiv E Neurologie und Alzheimer -Krankheitszentrum an der Northwestern University Feinberg School of Medicine in Chicago, IL – stellte fest, dass „Superagler“, die als Menschen ab 80 Jahren definiert sind, aber die geistige Beweglichkeit vieler jüngerer Menschen haben, eines gemeinsam haben: enge Freunde. -F for-Age Peers. “

Sozialer Kontext bestimmt gesundheitliche Gewohnheiten

Mehrere neuere Studien haben auch die soziale Verbindung mit körperlichen gesundheitlichen Vorteilen und besseren Gewohnheiten mit einem gesünderen Lebensstil in Verbindung gebracht. Forscher des Maastricht University Medical Center in den Niederlanden sahen, dass sozial aktive Personen ein verringertes Risiko für Typ -2 -Diabetes haben. Ein Club hatte ein um 60 Prozent höheres Risiko, einen Zustand namens „Prediabetes“ zu entwickeln, der im Allgemeinen vor Diabetes geht. Könnte uns helfen, uns unserer Essgewohnheiten, unseres Essens, unserer kürzlich durchgeführten Studie zu bewusst zu bleiben. Besseres mentales und körperliches Wohlbefinden am Ende eines 12-wöchigen Fitnessprogramms.

„Die gemeinsamen Vorteile des Kommens t Ogeether mit Freunden und Kollegen und etwas Schwieriges tut, während sie sich gegenseitig ermutigen, zahlt sich als allein um die Ausübung des Studiums aus “, bemerkt der Hauptautor der Studie. genießen enge soziale Bindungen – mit Freunden, Partnern oder Familienmitgliedern – können uns glücklich machen und unsere allgemeine Lebenszufriedenheit auf lange Sicht verbessern. sind nicht nur glücklich wie Jugendliche; Sie haben auch eine geringere Depressions- oder Angstrate später im Leben. Bei älteren Erwachsenen wurden ähnliche Trends beobachtet. Die im Jahr 2016 veröffentlichten Forschung ergab, dass Senioren, die „ein sozial aktives hondrox erfahrung Leben und die Priorität der sozialen Ziele haben [e] eine höhere Zufriedenheit im späten Leben haben“. Sogenannte blaue Zonen auf der ganzen Welt-Orte mit einer hohen Anzahl von Superagern, die in der Alterszeit leben und gleichzeitig eine gute Gesundheit und kognitive Funktion beibehalten-, haben jedoch festgestellt sehr sozial aktiv zu sein.

dr. Archelle Georgiou, der Superagler auf der isolierten Insel Ikaria in Griechenland studierte, sah, dass sie ständig von Familie, Nachbarn und anderen Mitgliedern ihrer Gemeinde umgeben waren und sich alle aktiv gegenseitig unterstützten. Dr. Georgiou fand heraus, dass er sich fast jeden Abend zusammengetan hatte, um die Sorge -Ladung des Tages zu entfalten und zu vergießen. Supercentearier des Dorfes Ogimi – in der japanischen Präfektur Okinawa – sahen, dass es im Leben dieser Menschen entscheidend war, sozial verbunden zu sein. Ein Moai ist eine informelle Gruppe von Menschen mit gemeinsamen Interessen, die nacheinander Ausschau halten. Für viele wird das Dienen der Gemeinschaft Teil ihres Ikigai [Lebenszwecks]. “

Die Autoren erklären, dass Mitglieder eines Moai„ emotionale und finanzielle Stabilität aufrechterhalten “, da alle anderen Mitglieder ihrer Gruppe ihnen helfen Wenn sie in Schwierigkeiten sind oder grobe Zeiten durchlaufen. Wir brauchen manchmal nur ein wenig Platz, und das ist O.K.; Wenn wir unser eigenes Unternehmen genießen, können wir uns besser kennenlernen und einige unserer inneren Stärken entwickeln. Wir können ein wenig aus unseren eigenen Köpfen herauskommen und frische Einblicke in die Welt gewinnen. und mischen sich. Schließen Sie jetzt Ihren Browser und rufen Sie Ihren alten Freund an.

  • Senioren/Alterung
  • Contents

    SALEM

    Contact Us

    Feel free to visit our site and drop us an email.

    Salem, Tamil Nadu, India

    www.kmbgranites.co.in

    info@kmbgranites.co.in

    +91 8220 017 095
    GET IN TOUCH

    Follow Our Activity

    Interactively coordinate with our social media to keep yourself up to date with the latest and trending products.